[. . . ] Langjährige Erfahrung, sorgfältige Produktentwicklung und Innovation machen DEWALT zu einem zuverlässigen Partner für professionelle Anwender von Elektrowerkzeugen. wARNUNG: Der angegebene Vibrationsemissionswert steht für die Hauptanwendungen des Werkzeugs. Falls das Werkzeug jedoch für andere Anwendungen oder mit anderem Zubehör benutzt oder schlecht instandgehalten wird, kann die Vibrationsemission verschieden sein. Dies kann den Expositionsgrad über die gesamte Arbeitsdauer erheblich steigern. [. . . ] Wenn das Akkugehäuse Risse oder Beschädigungen aufweist, darf es nicht in das Ladegerät gestellt werden. Dies kann einen elektrischen Schlag oder tödlichen Stromunfall zur Folge haben. Beim automatischen Feinausgleich werden die einzelnen Zellen im Akku für ihre Spitzenkapazität optimiert. Die Akkus sollten wöchentlich oder immer wenn der Akku nicht mehr die gewohnte Leistung liefert, ausgeglichen werden. Zum Ausgleichen wird der Akku wie gewöhnlich in das Ladegerät gesteckt. DEUTSCH Beschädigte Akkus sollten zwecks Recycling zur Kundendienststelle gebracht werden. WARNUNG: Versuchen Sie niemals und unter keinen Umständen, einen Akku zu öffnen. Wenn das Akkugehäuse Risse oder Beschädigungen aufweist, darf es nicht in das Ladegerät gestellt werden. Verwenden Sie niemals einen Akku oder ein Ladegerät, wenn diese einen harten Schlag erlitten haben, fallen gelassen, überfahren oder sonst wie beschädigt wurden (z. Wenn diese mit einem Nagel durchlöchert wurden, wenn mit dem Hammer draufgeschlagen oder draufgetreten wurde). Beschädigte Akkus sollten zwecks Recycling zur Kundendienststelle gebracht werden. VORSICHT: Wenn das Werkzeug nicht in Gebrauch ist, muss es seitlich auf eine stabile Fläche gelegt werden, wo es kein Stolperrisiko darstellt und es nicht herunterfallen kann. Bestimmte Werkzeuge mit großen Akkus stehen aufrecht auf dem Akku und können leicht umgeworfen werden. sPEZIFISCHE SICHERHEITSANWEISUNGEN FÜR NICKELCADMIUM (NICD) ODER NICKELMETALLHYDRID (NIMH) · Den Akku nicht verbrennen, auch nicht wenn er stark beschädigt oder vollkommen verschlissen ist. Unter extremen Betriebs- oder Temperaturbedingungen kann etwas Flüssigkeit aus dem Akku austreten. Und die Batterieflüssigkeit mit der Haut in Kontakt kommt, spülen Sie die Haut sofort mehrere Minuten lang mit Wasser und Seife ab. Und die Batterieflüssigkeit in die Augen gelangt, spülen Sie diese mindestens 10 Minuten lang mit klarem Wasser aus und suchen Sie sofort einen Arzt auf. (Hinweis für den Arzt: Bei der Flüssigkeit handelt es sich um eine 25-35%ige Lösung aus Kaliumhydroxid. ) SPEZIFISCHE SICHERHEITSANWEISUNGEN FÜR LITHIUMIONEN (LI-ION) · Den Akku nicht verbrennen, auch nicht wenn er stark beschädigt oder vollkommen verschlissen ist. Beim Verbrennen eines Lithiumionen-Akkus werden toxische Dämpfe und Stoffe freigesetzt. Wenn die Batterieflüssigkeit mit der Haut in Kontakt kommt, waschen Sie den betroffenen Bereich sofort mit Wasser und einer milden Seife. Falls die Batterieflüssigkeit mit den Augen in Berührung kommt, spülen Sie das offen gehaltene Auge 15 Minuten lang oder bis die Reizung nachlässt mit Wasser aus. [. . . ] Achten Sie darauf, dass keine Flüssigkeit in das Werkzeug eindringt. rEINIGUNGSANWEISUNGEN FÜR DAS LADEGERÄT WARNUNG: Stromschlaggefahr. Schmutz und Fett an den Außenseiten des Ladegeräts können mit einem Tuch oder einer weichen Bürste (keine Metallbürste) entfernt werden. Nach Maßgabe örtlicher Vorschriften ist die getrennte Sammlung von elektrischen Geräten u. [. . . ]